Passwort zurücksetzen

0
Gastgeber werden
Deine Suchergebnisse

IHR EINTRAG IN DIE “womopark-app”

Pflichtfeld!
Pflichtfeld!
Pflichtfeld!
Pflichtfeld!
Pflichtfeld!
Pflichtfeld!
Pflichtfeld!
Pflichtfeld!
Pflichtfeld!
Pflichtfeld!
Pflichtfeld!
Ausstattung
Pflichtfeld!
Bewirten Sie Ihre Gäste
Pflichtfeld!
Bilder
Bitte laden Sie mind. 5 aussagekräftige Bilder hoch
Bild hochladen...
Pflichtfeld!
Anzahl der Stellplätze
Pflichtfeld!
Weitere Anmerkungen
Pflichtfeld!
Teilnahmebedingungen
Hier finden Sie unsere Teilnahmebedingungen. Bitte klicken Sie hier. Nach dem Absenden diese bitte unterschrieben noch an senden.
Pflichtfeld!

Wie sollte der Stellplatz aussehen?

womopark – Gastgeber können bis zu drei Stellplätzen anbieten. Mehr dürfen es aufgrund der rechtlichen Lage nicht sein. Der Stellplatz kann bei einem Golfplatz, Buschenschank, Hofladen, aber auch direkt in den Weinbergen oder auch auf einer Wiese sein. Es ist darauf zu achten, dass ein halbwegs gerader Stand für die Wohnmobile gewährleistet ist und dass es sich um einen Privatgrund handelt.

Was kostet der Eintrag in womopark?

Der Eintrag ist für teilnehmende Betriebe kostenlos. Lediglich um die Aufstellung der Beschilderung der Stellplätze muss sich der Gastgeber kümmern. Die Parktafeln werden kostenlos zur Verfügung gestellt.

Wie sieht das rechtlich aus?

Die Definition „Campingplatz“ ist je nach Bundesland unterschiedlich geregelt. Kurz gefasst: es sollten max. 3 Fahrzeuge auf dem Privatgrundstück Platz finden und diese sollten längstens 24 Stunden und kostenfrei dort stehen dürfen. Es darf nämlich nicht der Anschein erweckt werden, hier würde ein Campingplatz betrieben oder ein campingplatzähnlicher Zustand entstehen.

Muss ich Strom, Duschen oder Toiletten anbieten?

Zu unseren Servicedienstleistungen zählen WC, Dusche, Strom, Frischwasser und WLAN. Diese anzubieten ist aber keine Voraussetzung für eine Teilnehmerschaft. Unter Umständen können diese ihren Betrieb aber für Reisende attraktiver machen. Für die Nutzung der Serviceleistungen können Gastgeber natürlich einen Obulus verlangen.